Golfclub Ravensburg... TRADITION MIT ZUKUNFT
Golfclub Ravensburg...TRADITION MIT ZUKUNFT 

Turnierberichte und Veranstaltungen 

 

Radius on Green

 

den allermeisten Ravensburgern ist Radius bekannt. Auf 2200 m² wird hier Gesundheit und alles was dazugehört angeboten. Das Programm ist vielfältig: die Mitarbeiter von Radius helfen ganz entscheidend dabei, wenn man nach einer Erkrankung wieder auf die Beine kommen muss. Kompetente Fitnesstrainer sorgen dafür, dass man fit wird und auch bleibt. Aber auch wenn man seinem Körper und Geist zwischendurch mal etwas Gutes tun will, ist Radius der perfekte Partner.

Unser Präsident Hugo Adler freute sich dass Radius sich nach vielen

bemerkenswerten Turnieren in der Vergangenheit erneut auf der Golfanlage und im Golfclub Ravensburg engagierte.

Wir danken Herrn Ulli Gierer und Martin Lachenmayer für die Teegeschenke,

die sehr leckere Suppe an der Halfway und die tollen Turnierpreise.

Für die tolle Organisation im Vorfeld und während des Turniers herzlichen Dank an

Yvonne Rösch von Radius. 

 

Die Gewinner von „Radius on Green“

 

18-Loch Turnier: 

Brutto Damen: Petra Bühler, 17 Bruttopkt.

Brutto Herren: Andreas Bertsche, 25 Bruttopkt.

 

Netto Klasse A:

1.) Thomas Sprinz, 38 Nettopkt.

2.)  Roland Braunschweig, 36 Nettopkt.

3.)  Hartmut Stordel, 35 Nettopkt.

 

Netto Klasse B:  

1.) Julian Blaume, 42 Nettopkt.

2.)  Marlon Frater, 45 Nettopkt.

3.)  Anne-Maria Konopka, 40 Nettopkt.

 

9-Loch Turnier:

Netto Damen: Helga Grüninger, 35 Nettopkt.  

Netto Herren: Christoph Schaz, 34 Nettopkt.  

 

9. 9 Loch After Work Turnier

wurde diesmal von Herbst Werbung in Ravensburg unterstützt, vielen Dank an unser Mitglied Martin Herbst für die tollen Preise und Teegeschenke.
Bereits bei der Scorkartenausgabe wurden die Teilnehmer mit Sporthandtüchern mit Kühlfunktion überrascht. Nach der 9 Lochrunde, die diesmal von Tee 10-18 gestartet wurde liesen die Teilnehmer nach einer launigen Siegerehrung den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

1. Brutto: Achim Bauhofer
1. Netto Eddi Hostetter
2. Netto Marcus Bergler
3. Netto Richard Stöger
Netto Damen: Cynthia Dressel

 

 

Preis unserer Golfgastronomie und der Partnerhotels

 

Heute fand das Turnier unserer Golfgastronomie „Schulzes Stube“ in Verbindung

mit unseren Partnerhotels statt.  

Unser Präsident, Hugo Adler, nahm das Turnier zum Anlass unserem Wirtepaar

für die bisherigen gute und loyale Zusammenarbeit zu danken.

Selin und Stefan Schulze haben für das Turnier Preise zur Verfügung

gestellt, einen Welcome-Drink kreiert, sowie ein hochwertiges Turnieressen

angeboten. Vielen herzlichen Dank dafür !  

 

Turnierpreise haben uns auch unsere folgenden Partnerhotels zu Verfügung

gestellt:

- Ringhotel Krone, Schnetzenhausen

- Romantik Hotel & Restaurant Johanniter-Kreuz, Andelshofen

- Comfort Hotel, Friedrichshafen

- Hotel Adler, Bad Waldsee-Gaisbeuren

- Hotel Engel , Wittmann e.K., Langenargen

- Hotel Rebgarten, Ravensburg (unser Mitglied Thomas Schäll)

- Gasthaus Löwen in Gornhofen (unser Mitglied Konrad Konstantin) 

Ein sehr herzliches Dankeschön an unsere Partnerhotels mit denen uns 

bereits seit vielen Jahren ein sehr freundliche, faire geschäftliche Partnerschaft

verbindet.

 

Die Gewinner des 18-Loch Turniers:

Brutto Damen: Petra Bühler, 19 Bruttopkt.

Brutto Herren: Marc-Ferdinand Wolber, 32 Bruttopkt. 

 

Netto Damen Klasse A:

1.) Heidelinde Stoll, 30 Nettopkt. 

2.) Michaela Schneider, 28 Nettopkt.

 

Netto Herren Klasse A:

1.) Leonhard Obergfell, 37 Nettopkt.

2.) Andreas Bertsche, 36 Nettopkt.

 

Netto Damen Klasse B:

1.) Anna-Maria Konokpa, 36 Nettopkt.

2.) Patricia Eicke-Hirsch, 28 Nettopkt.

 

Netto Herren Klasse B:

1.) Klaus Hirsch, 36 Nettopkt.

2.) Heinz Stoll, 34 Nettopkt.

 

Die Gewinner unseres 9-Loch Turniers:

Brutto:

Guenther Hilker, 8 Bruttopkt.

  

Netto:   

1.) Michael Kahlert, 20 Nettopkt.

2.) Wolfgang Scheuer, 17 Nettopkt.  

 

Herzlichen Glückwunsch! 

 

Clubmeisterschaft 2017 

 

Die diesjährige Clubmeisterschaft des Golfclubs Ravensburg musste

witterungsbedingt verkürzt ausgetragen werden.

Am Samstag hätten normalerweise alle Teilnehmer ihre ersten Runden

gespielt. Daran war aufgrund des starken Dauerregens der letzten Tage nicht zu denken. 

Auch am Sonntag, dem 2. Tag der Clubmeisterschaft war es lange fraglich

ob es zu verantworten war, dass gespielt wurde. Unserem Präsidenten,

Hugo Adler, lag es sehr am Herzen dass es eine Clubmeisterschaft gibt, aber er ist als Headgreenkeeper auch immer zwiegespalten, er möchte natürlich auch dem Golfplatz nicht schaden.   

Dank des nachlassenden Regens und Dank des wiederholt starken

und vorbildlichen Einsatzes unserer Greenkeeper haben die Verantwortlichen mit dem Präsidenten sowie dem Vizepräsidenten und Spielführer, Roland Braunschweig, gemeinsam entschieden, dass wenigstens am Sonntag gespielt wurde, sodass es auch in 2017, wie in jedem Jahr, wieder Clubmeister des Golfclubs Ravensburg gibt. Eine gute und richtige Entscheidung, so die einhellige Meinung unserer Turnierteilnehmer.

Danke an das gesamte Team der Greenkeeper die wieder mal vollen Einsatz

zeigten, „ohne Euch wäre nichts gegangen“.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Vizepräsidenten und Spielführer

Roland Braunschweig, Danke an Alois und Rosi Ehrentraut für das

Leaderboard. An dieser Stelle möchten wir, auch wenn wir das normalerweise nicht tun, ein großes Kompliment an unseren Präsidenten aussprechen und

 „Danke“ sagen: Er hatte aufgrund des außergewöhnlich starken und anhaltenden Regens der letzten Tage und dem bevorstehenden Höhepunkt des Golfclubs zunehmend schlaflose Nächte. Danke für die beste Entscheidung, die man aufgrund der gegebenen Bedingungen treffen konnte ! 

 

Und hier sind die besten Golferinnen und Golfer des Golfclub Ravensburg 2017:

 

Clubmeisterin 2017: Margarethe Schobert, 86 Schläge (18-Loch)         

Clubmeister 2017:  Andreas Köpke, 119 Schläge (18- und 9-Loch)  

 

Jugendmeisterin 2017: Fanny Wieland, 94 Schläge (18-Loch)  

Jugendmeister 2017: Konstantin Obergfell, 87 Schläge (18-Loch) 

 

Seniorenmeisterin 2017:  Beatrice Wolber, 86 Schläge (18-Loch)

Seniorenmeister 2017: Kurt Büg, 85 Schläge (18-Loch)

 

Die Zweitplatzierten nach den Clubmeistern:

 

2. Clubmeisterin: Ursula Eglseer, (94 Schläge)

2. Seniorenmeisterin: Jadranka Böhler, (95 Schläge)

 

2. Clubmeister: Andreas Bertsche, (125 Schläge, 18- und 9-Loch)

2. Seniorenmeister: Roland Braunschweig (86 Schläge)    

 

Neu war in diesem Jahr, dass es eine Nettowertung und eine

Stablefordwertung bei der Clubmeisterschaft gab, damit auch den

neuen Mitgliedern und generell Mitgliedern mit höherem Handicap

ein Anreiz geschaffen wird, an diesem wichtigen Turnier dabei zu sein.

 

Gewinner Nettowertung:

1.) Klaus Hirsch, 68 Schläge

2.) Jakob Vahlensiek, 69 Schläge 

 

Gewinner Stablefordwertung:  

1.) Dr. Bernd Vahlensiek, 42 Nettopkt.

2.) Anna-Maria Konopka, 33 Nettopkt. 

 

 

 

Nachwuchs-Clubmeisterschaft unserer Jugend

 

traditionell können unsere Jugendlichen bis 16 Jahre wählen, ob sie bei der

Clubmeisterschaft mitspielen oder bei der Nachwuchs Clubmeisterschaft.

Bei der Nachwuchs-Clubmeisterschaft werden die Jugendlichen an das

Prozedere der Clubmeisterschaft herangeführt und spielen 9-Loch, Stableford.  

Wichtig dabei ist, dass es ihnen Spaß macht und sie an einem der wichtigsten

Turniere im Jahr mit dabei sind.  

Unser Jugendwart, Hermann Wieland, freute sich daher auch besonders, die Siegerehrung vorzunehmen. 

Gewonnen hat Jonas Pohnert mit 38 Nettopunkten und mit einer Handicap-

verbesserung von 33,0 auf Handicap 32,0.

Zweiter Gewinner ist Linus Kahlert mit 30 Nettopunkten.

 

Herzlichen Glückwunsch !    

 

 

 

7. 9 – Loch Turnier, gesponsered von unserem Mitglied, Horst Hayn 

 

Aller guten Dinge sind 3. Dass diese alte Weisheit stimmt, haben wir am

Samstag wieder einmal festgestellt. Bereits 2 x musste das 9 - Loch Turnier

von unserem langjährigen Mitglied Horst Hayn witterungsbedingt abgesagt werden.

Beim 3. Anlauf hat es geklappt. Da das Turnier an einem Samstag war, war es kein „After Work“ Turnier, sondern ein 9-Loch Turnier am Morgen.

Unser Präsident Hugo Adler dankte unserem langjährigen Mitglied, Horst Hayn

für dessen Engagement, ob als Sponsor von Turnieren oder als wertvolle

Unterstützung als Starter bei Turnieren. Bei Horst Hayn gehört es ganz selbst-

verständlich zum Vereinsleben dazu, sich zu engagieren.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für die Turnierpreise, das   

Durchhaltevermögen und die Ausdauer, einen dritten Anlauf zu starten.  

 

Herzlichen Glückwunsch an folgende Gewinner:

Brutto: Achim Bauhofer, 12 Bruttopkt.  

Netto Damen:  

1.)  Zuzana Poredova, 37 Nettopkt.

Nettowertung Damen und Herren:  

1.) Dr. Christine Dingler, 40 Nettopkt.

2.) Jürgen Bretzinger, 39 Nettopkt.

3.) Sascha Denner, 37 Nettopkt.

Spezialwertung: Nearest to  the Pin: Guntram Zirovnik 

Jugend:

1.) Jakob Vahlensieck, 38 Nettopkt.

2.) Finn Joshua Watz, 35 Nettopkt.

3.) Daniel Aaron Thiel, 35 Nettopkt.

4.) Linus Kahlert, 31 Nettopkt.

5.) Natalie Denner, 30 Nettopkt.

 

Es ist schön, dass so viele Jugendliche dabei waren !

 

Unser Präsident nahm das Turnier zum Anlass, unseren Gastronomen, Stefan und

Selin Schulze zum 1. Platz bei „tripadvisor“ zu gratulieren.

Wir berichteten bereits darüber auf der Startseite unserer Homepage. 

 

5. Herrengolf 2017

Gut gelaunt starteten unsere Herren zum 5. Herrengolf dieser Saison.

Für die gute Laune gab´s mehrere Gründe: unser Platz ist in einem hervorragenden Zustand, die Turnierbeteiligung war sehr gut und das Wetter könnte nicht besser sein. Stefan Schulze zauberte wieder zuerst eine leckere Halfway und am Abend  ein sehr schmackhaftes Essen auf den Teller. Unser Vizepräsident, Roland Braunschweig und unser Manager, Christian Raab überreichten in Vertretung von unserem Men´s Captain, Peter Jooss, den Gewinnern die Preise.


Wir freuen uns, dass wir wieder Gäste bei uns begrüßen konnten: Golfyouup, GC Ulm und vom Fürstl. GC Oberschwaben.

Danke an alle für´s Mitmachen ! Vielen Dank an Murat Gören für die Holiday Land Golfbälle seines Reisebüros in Friedrichshafen !  
Die Gewinner:
Brutto: Leonhard Obergfell, 22 Bruttopkt.

Netto Klasse A:
1.)  Oliver Grimm,  GC Ulm, 34 Nettopkt.
2.)  Otto Bausch, 33 Nettopkt. 

Netto Klasse B:
1.) Roman Sterzik, 33 Nettopkt.
2.) Josef Heilig, 32 Nettopkt.

Herzlichen Glückwunsch ! 

4. Damengolf 2017 „Rio, Wäsche und mehr ….“

 

Auf das 4. Damengolfturnier 2017 freuten sich unsere Damen besonders, da das

Thema: „Wäsche und mehr …. „      viel Raum für Fantasie ließ.

Herr Oliver Schönberg, Inhaber von Rio stellte nach dem gemeinsamen Essen,

dass wieder einmal sehr gelobt wurde, unseren Golfdamen auf sehr charmante und unterhaltsame Weise kurz sein Unternehmen vor.

Die glücklichen Gewinnerinnen können ihren Turnierpreis gleich bei „Rio“ in

Bad Waldsee im Entenmoos einlösen und dabei das umfangreiche Angebot

kennenlernen. Die Stimmung bei der Siegerehrung war so gelöst und fröhlich, dass

die Idee aufkam einen Golfausflug nach Bad Waldsee mit dem Einkauf bei Rio

zu verbinden. Dem Chef von „Rio“ gefiehls und er versprach, wenn die Damen aus

Ravensburg kommen gibt es „Private Shopping“ was so viel heißt wie: der Laden

wird nur für die Ravensburger Golfdamen geöffnet, quasi geschlossene Gesellschaft.

 

Ein sehr herzliches Dankeschön an Oliver Schönberg. Er kam besonders gut bei

unseren Damen an, da er 1. Golfer und 2. Anbieter für Damenwäsche ist. 

Vielen Dank für die Teegeschenke, die Turnierpreise und die Rabattkarten und für

einen angenehmen Abend mit dem sehr gut aufgelegten Firmenchef.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen:

 

Brutto: Margarethe Schobert, 19 Bruttopkt.

 

Netto Klasse A:  

1.)  Heike Luise Sipple, 35 Nettopkt.

2.)  Brigitte Hamma, 32 Nettopkt.

 

Nettoklasse B:

1.) Agnes Heilig, 36 Nettopkt.

2.) Marga Ertel, 35 Nettopkt.

 

Nettoklasse C:

1.) Sonja Rose, 33 Nettopkt.

2.) Sabine König, 25 Nettopkt.

 

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

Wir danken Herrn Schönberg von RIO für die Teegeschenke und die Turnierpreise.

 

10. Stellenbosch Cup 2017, Jubiläumsturnier

 

Der beliebte Stellenbosch Cup unseres Mitgliedes Conrad Plange jährte sich in diesem Jahr zum 10. mal.

Bereits 10 Jahre in Folge wird das Turnier, das den Namen des bekannten

Weinanbaugebietes in Südafrika trägt, von Conrad Plange veranstaltet.

Grund genug um diesem engagierten Mitglied, DANKE zu sagen.

Das tat unser Präsident Hugo Adler vor der Siegerehrung, indem er Conrad

Plange als Anerkennung für seine Verdienste für den Golfclub und die Golfanlage

Ravensburg eine Urkunde überreichte.

 

Wir sagen an dieser Stelle auch nochmals von Herzen Dankeschön für alles was Conrad Plange seit seinem Eintritt für alle Mitglieder unseres Clubs getan hat !

Lieber Conrad Plange, dein Einsatz ist unermüdlich und vorbildlich. Wir wissen

das zu schätzen und sind dankbar dafür.   

 

Nach einem sportlich, fairen Wettspiel und einem sehr leckeren Essen, überreichte Conrad Plange den Gewinnern die Preise.

Als Jubiläumspreise sponserte Conrad Plange Champagner für Damen und Herren, die verlost wurden.  

 

Vielen herzlichen Dank an unser Mitglied Murat Gören vom Reisebüro Holiday Land in Friedrichshafen für die Teegeschenke.  

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich beim Greenkeeperteam

bedanken. Der heftige Sturm am Abend zuvor war kaum vorbei, da war Alexander Adler bereits auf dem Platz um sich ein Bild von den Schäden zu machen. Am nächsten Morgen um 6.00 Uhr rückte das gesamte Greenkeeperteam aus, um den Platz wieder bespielbar zu machen. Ihr seid klasse, vielen Dank ! 

 

 

18-Loch Turnier:

 

Brutto Damen:  

1.) Ruth Bures, 18 Bruttopkt.

2.) Dr. Vera Oberle, 15 Bruttopkt.

3.) Anke Daniker, 14 Bruttopkt.

 

Brutto Herren:

1.) Gert Trauner, 32 Bruttopkt.

2.) Andreas Köpke, 28 Bruttopkt.

3.) Sascha Denner, 25 Bruttopkt.

 

Netto Klasse A Damen:

1.)  Ulrike Beck, 35 Nettopkt.

2.)  Petra Bühler, 32 Nettopkt.

 

Netto Klasse A Herren:

1.) Achim Bauhofer, 36 Nettopkt.

2.) Alexander Moser, 34 Nettopkt.

3.) Leonhard Obergfell, 32 Nettopkt.

 

Netto Klasse B Damen:

1.) Gudrun Hörzer, 31 Nettopkt.

2.) Christine Joder, 28 Nettopkt.

3.) Hanna Paul, 24 Nettopkt.

 

Netto Klasse B Herren:

1.) Roland Rose, 40 Nettopkt.

2.) Jürgen Bretzinger, 37 Nettopkt.  

3.) Nicolas Kersten, 35 Nettopkt.

 

Netto Klasse C Damen:

1.) Dr. Christine Dingler, 33 Nettopkt.

2.) Sonja Rose, 32 Nettopkt.

3.) Ingrid von Mensenkampff, 27 Nettopkt.  

 

Netto Klasse C Herren:

1.) Stefan Goral, 42 Nettopkt.

2.) Peter Mayr, 41 Nettopkt. 

3.) Eddi Hostetter, 36 Nettopkt.

 

Sonderwertungen:

 

Nearest to the Pin Damen: Petra Bühler

Nearest to the Pin Herren: Leonhard Obergfell

 

Longest Drive Damen: Ruth Bures

Longest Drive Herren: Christian Adler

 

Wertung beste Österreicher: Gert Trauner

Wertung beste Schweizer: Nicolas Kersten

 

9-Loch Turnier

 

1.)   Gerd Riesner, 20 Nettopkt.

2.)   Michael Kahlert, 16 Nettopkt.

3.)   Horst Hayn, 16 Nettopkt.

 

8. After Work Golturnier gesponsert von Bausch Entsorgung

wieder ein gut besetztes Teilnehmerfeld bei unserer 9 Loch Turnierserie. Der Sponsor der Turnierpreise war diesmal die Firma Bausch Entsorgung aus Ravensburg. Erstmals wurden diesmal die Löcher 10-18 gespielt.
Herzlichen Dank an Otto Bausch für die Unterstützung und ein wirklich gelungenes Turnier!

Das nächste 9 Loch Turnier gesponsert von Horst Hayn findet bereits am Samstag, den 26. August statt, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

1. Brutto: Rupert Muster 15 Bruttopunkte
1. Netto: Christoph Schaz 23 Nettopunkte
2. Netto: Achim Bauhofer 22 Nettopunkte
3. Netto: Edwin Brügel 21 Nettopunkte
Nearest to the Pin: Marcus Bergler 1,89 m

2. Seniorengolf 2017

 

Tolle Resonanz bei unserem 2. Seniorengolf 2017 !

Wie schon beim 1. Seniorenturnier hätte das Wetter nicht besser sein

können. Pünktlich um 10.00 Uhr ging der erste Flight auf die Runde.

lf 2017Nach einem sportlich, fairen Wettspiel folgte der gemütliche Teil

mit kühlen Getränken und leckerem Essen aus Schulzes Küche.  

Danach überreichte unser Seniorensprecher Wolfgang Heine

den Gewinnern die Preise:

Damen Brutto: Marga, Ertel,  12 Bruttopkt. 

Herren Brutto:  Dieter Schmid, 22 Bruttopkt.

Damen Netto:   

Klasse A:  Erika Riek, 30 Nettopkt.

Klasse B:  Paula Schuster, 21 Nettopkt.

Herren Netto:  

Klasse A:  Wolfgang Heine, 33 Nettopkt.

Klasse B:  Wolfgang Etter, 39 Nettopkt.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und diejenigen die ihr Handicap

verbessert haben.   

Danke für die Zugaben zu den Turnierpreisen von Conrad Plange und Wolfgang

Heine sowie von „The Clubmaker“

 

Deutsch Mannschaftsmeisterschaften AK 18 Jungen im GC Ravensburg 

6 Mannschaften spielten über 2 Tage im Klassischen Vierer und im Einzel Zählspiel um die Platzierungen.
 
Herzliche Glückwünsche an die Sieger-Teams!!!!!

4. Herrengolf-Turnier 2017

Bei Temperaturen um die 30 Grad gingen unsere Herren zum 4. Herrengolf der Saison an den Start.
Sehr erfreulich ist, dass auch immer wieder gern gesehene Gäste den Weg zu unseren Turnieren finden.  Ein großes Lob hatte Mens`-Kapitän Peter Jooss bei der Siegerehrung für unsere Greenkeeper die unseren Platz in einem tollen Pflegezustand halten.

1. Brutto: Thomas Lang 27 Punkte
1. Netto A: Marc Kreuzahler 41 Punkte
2. Netto A: Dieter Schmid 34 Punkte

1. Netto B: Manfred Singvogel 41 Punkte
2. Netto B: Werner Weber 40 Punkte 

3. Damengolf 2017

Markus Haller Raumgestaltung

 

Bereits seit vielen Jahren engagiert sich die Firma Markus Haller

Raumgestaltung aus Horgenzell/Sattelbach bei unseren Damenturnieren.

Die Firma Haller hat mit 5 von 5 möglichen Punkten im Internet einen sehr

guten Ruf was Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Preis/Leistungsverhältnis

und die saubere Ausführung der Arbeit betrifft.

Besser geht´s nicht und wenn dann die Mitarbeiter noch 

freundlich und zuvorkommend sind, ist das der entscheidende

Pluspunkt warum Markus Haller in unserer Region der Beste

seiner Branche ist !

Unsere Ladie´s Captain, Petra Bühler und die Turnierteilnehmerinnen

haben sich sehr gefreut, dass Markus Haller am Abend dabei war und

den Gewinnerinnen den Preis überreicht hat.

Wir danken Markus Haller für die hochwertigen Turnierpreise

anlässlich unseres 3. Damengolf 2017!  

 

Die Gewinnerinnen:

Brutto: Renate Fritz, 22 Bruttopkt.

 

Klasse A:

1.) Eva Pflaumer, 36 Nettopkt.

2.) Michaela Schneider, 34 Nettopkt.

3.) Beate Schokols, GC Bad Saulgau, 34 Nettopkt.

 

Klasse B:

1.) Ursula Krebs, 38 Nettopkt.

2.) Paula Schuster, 34 Nettopkt.

3.) Brigitte Heidak, 33 Nettopkt.  

 

Wir haben uns sehr gefreut, dass einigen Damen vom GC Bad Saulgau

beim Turnier mitgespielt haben !!! Jederzeit wieder gerne !!!

 

Heimatliebe Golfclub der Brauerei Leibinger 2017

 

Unser Präsident Hugo Adler eröffnet die Siegerehrung
mit dem Motto des Sponsors: "Heimatliebe“ der Name ist Programm.

„Heimatliebe“ bedeutet für die Brauerei Max Leibinger Verbundenheit und Verpflichtung gegenüber der Region und für die Menschen die dort leben. Kaum ein Unternehmen hat seine ganze Unternehmensphilosophie danach ausgerichtet. Michael Leibinger verfolgt eine moderne Unternehmenskultur und pflegt dennoch die Tradition seiner Vorfahren, die die Brauerei gegründet haben. 
Wir danken Herrn Michael Leibinger für das langjährige Sponsoring und das Engagement im Grünen Sport. 
Unser Präsident Hugo Adler überreicht zusammen mit dem langjährigen Braumeister der Brauerei Leibinger, Kurt Schießl, und unserem Manager Christian Raab den Gewinnerinnen und Gewinnern die Preise.

Die Gewinnerinnen und Gewinner des 
Heimatliebe Golfclub der Brauerei Leibinger 2017:

Brutto Damen: Sandra Söllner, GC Bad Saulgau, 19 Bruttopkt. 
Brutto Herren: Andreas Bertsche, 29 Bruttopkt.

Nettoklasse A Damen: Beate Etter, 29 Nettopkt. 
Nettoklasse A Herren: Achim Bauhofer, 37 Nettopkt.

Nettoklasse B Damen: Ruth Bures, 33 Nettopkt. 
Nettoklasse B Herren: Nicolas Kersten, Golfverband Liechtenstein, 43 Nettopkt.

Nettoklasse C Damen: Dr. Christine Dingler, 33 Nettopkt. 
Nettoklasse C Herren: Jakob Vahlensieck, 42 Nettopkt.

Herzlichen Glückwunsch !

 

6. 9. Loch After Work Golfturnier gesponsert von Schokofrüchte Kaiser

beim 6. Spieltag unserer 9 Loch Turnierserie wurden die Preise von Schokofrüchte Kaiser gesponsert.
Pünktlich um 17.00 Uhr gingen die Teilnehmer aller Alters- und Vorgabenklassen an den Start um einen der begehrten Preise zu ergattern. Am Ende durften sich als 1. Brutto: Achim Bauhofer 10 Bruttopunkte, 1. Netto: Martin Herbst 23 Nettopunkte, 2. Netto: Marcus Bergler 23 Nettopunkte und 3. Netto: Dr. Christina Dingler 21 Nettopunkte über die Preise freuen:
Vielen Dank an Marcus Kaiser für die tolle Unterstützung  

 

21. Mercedes Benz Golf Cup 2017

 

Es ist soweit: die Gewinnerinnen und Gewinner des 21. Mercedes Benz Golf

Cup 2017 stehen fest.

Soviel vorweg: die Teilnahme war groß, es wurde gut gespielt und das Wetter

hielt genau so lange bis der letzte Flight zurück war.

Unser Präsident Hugo Adler dankte Herrn Dr. Steffen Riess dass er die lange Tradition

der Mercedes Turniere auf der Golfanlage in Ravensburg weiterführt, für das

Vertrauen in die Golfanlage Ravensburg und das Engagement für den grünen Sport.

Ein herzliches Dankeschön geht auch an alle Mercedes Mitarbeiter die im Vorfeld und während des Turniers mit der Organisation betraut waren. Sie haben dafür gesorgt, dass

den Turnierteilnehmern der beste Service geboten, wurde, so wie es Mercedes Fahrerinnen und Fahrer gewöhnt sind.

Danke an Felix Klarmann von Schillinger und Pankratz für die freundschaftliche

Zusammenarbeit.

Unser besonderer Dank geht an die vielen Helfer aus den Reihen unserer Mitglieder, die

uns mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung beim Schnupperkurs geholfen haben oder uns

logistisch unter die Arme gegriffen haben. Vielen herzlichen Dank !

 

Die Gewinnerinnen und Gewinner des 21. Mercedes Benz Golf Cup 2017:

Bruttogewinner: Achim Bregler, Fürstl GC Oberschwaben, 30 Bruttopkt.

Bruttogewinnerin: Monika Plangger-Hör, Fürstl. GC Oberschwaben, 20 Bruttopkt.

Nettogewinner Klassse A:

1.) Freddy Plangger, Fürst. GC Oberschwaben, 41 Nettopkt.

2.) Jürgen Maas, Fürstl. GC Oberschwaben, 36 Nettopkt.

3.) Ursula Baumann, GC Ravensburg, 34 Nettopkt.

Nettogewinner Klasse B:

1.) Prof. Dr. Dietmar Bengel, GC Ravensburg, 37 Nettopkt.

2.) Petra Wieland, GC Ravensburg,. 32 Nettopkt.  

3.) Albert Weber, GC Owingen, 31 Nettopkt.

Nettogewinner Klasse C:

1.) Roman Sterzik, GC Ravensburg, 39 Nettopkt.

2.) Helmut Schöllhorn, GC Ravensburg, 39 Nettopkt.

3.) Dr. Christine Dingler, GC Ravensburg, 36 Nettopkt.

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

1. Seniorenturnier 2017

 

Rechtzeitig zum 1. Seniorenturnier der Saison war der Wettergott wieder

gut gelaunt und so ging es bei Kaiserwetter auf die Runde.

Danke an unsere Seniorinnen und Senioren für die Teilnahme. 

Ein herzliches Dankeschön geht an unseren Seniorensprecher Wolfgang Heine,

bei dem unsere Turnierteilnehmer immer sehr gut aufgehoben sind. 

Die Greenkeeper hatten unseren Platz wieder prima präpariert, nicht so einfach

bei der Hitze der vergangenen Tage.    

Danke an unser Mitglied Conrad Plange, der unsere Seniorinnen und Senioren

immer unterstützt.

 

Die Gewinner des 1. Seniorenturniers 2017:

 

Brutto Damen: Paula Schuster, 7 Bruttopkt.

Brutto Herren: Kurt Büg, 19 Bruttopkt.

 

Netto Damen: Sonja Rose, 34 Nettopkt.

Netto Herren: Dr. Fritz Rheinheimer, 39 Nettopkt.     

 

 

Stadtmeisterschaft im Golf 2017

 

Am Samstag, 01. Juli 2017 wurde die traditionelle Stadtmeisterschaft im

Golf der Stadt Ravensburg ausgetragen. 

Mitglieder des Golfclub Ravensburg sowie Golferinnen und Golfer die in Ravensburg wohnen und/oder arbeiten waren teilnahmeberechtigt.

Der Ehrenvorsitzende des Sportverbandes Ravensburg,

Herrn Rolf Engler, überreichte zusammen mit dem Präsidenten des GC Ravensburg Herrn Hugo Adler, den Gewinnern die Pokale und Medaillen.

Ein sehr herzliches Dankeschön geht an unseren Starter Horst Hayn, der uns

wieder toll unterstützt hat. 

 

Die Stadtmeister 2017:

 

Stadtmeister: Christian Adler, GC Ravensburg, 30 Bruttopkt.

Stadtmeisterin: Ruth Bures, GC Ravensburg, 12 Bruttopkt.

Stadtmeister Jugend: Leonhard Obergfell, GC Ravensburg, 30 Bruttopkt.

 

Seniorenmeisterin: Christine Joder, GC Ravensburg, 6 Bruttopkt.

Seniorenmeister: Roland Braunschweig, GC Ravensburg, 26 Bruttopkt.

 

Die Gewinner der Nettowertungen:  

 

Nettoklasse Damen:

1.) Patricia Eicke-Hirsch, GC Ravensburg, 48 Nettopkt.

2.) Dr. Christine Dingler, GC Ravensburg, 37 Nettopkt.

3.) Petra Wieland, GC Ravensburg, 37 Nettopkt.

 

Nettoklasse Herren:

1.) Kevin Schmid, GC Ravensburg,. 37 Nettopkt.

2.) Frank Aschentrup, GC Senne, 35 Nettopkt.

3.) Tobias Abt, GC Ravensburg, 34 Nettopkt.

 

Nettoklasse Seniorinnen:

1.) Andrea Bergerhoff, GC Ravensburg, 24 Nettopkt.

 

Nettoklasse Senioren:

1.) Michael Lenz, GC Ravensburg 40 Nettopkt.

2.) Uwe Bertsch, GC Ravensburg, 37 Nettopkt.

3.) Hansjörg Obergfell, GC Ravensburg, 35 Nettopkt.

 

Nettoklasse Jugend:

1.) Finn Joshua Watz, GC Ravensburg, 47 Nettopkt.

2.) Daniel Aaron Thiel, GC Ravensburg, 44 Nettopkt.

3.) Konstantin Obergfell, GC Ravensburg, 26 Nettopkt. 

 

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

3. Herrengolf gesponsert von AIC Burkhart Versicherungsmakler

Unser 3. Herrengolf Turnier wurde von unserem langjährigen Versicherungspartner AIC Burkhart mit tollen Preisen unterstützt. So durfte sich der Bruttosieger über einen Rundflug freuen. Vor der Preisvergabe begrüßte Vizepräsident Roland Braunschweig die Teilnehmer sowie Sponsor Markus Burkhart, dieser stellte kurz seine bereits seit 1975 in der Ravensburger Weststadt ansässige Firma vor.

Auch von unserer Seite nochmals ein Herzliches Dankeschön für die freundliche Unterstützung.

1. Brutto: Christoph Birnbaumer 30 Bruttopunkte
1. Nettoklasse A: Thomas Lang 45 Nettopunkte
2. Nettoklasse A: Roland Rose 35 Nettopunkte
1. Nettoklasse B: Tobias Abt 66 Nettopunkte
2. Nettoklasse B: Edwin Brügel 43 Nettopunkte

5. 9 Loch After Work Golfturnier

Ein gut gefülltes Teilnehmerfeld Startete gestern zum 5. Turnier unserer Serie. Ganz besonders erfreulich ist, dass auch immer mehr Spieler mit niedrigen Stammvorgaben teilnehmen. Der Platz war wie gewohnt in einen hervorragenden Zustand, dies nutzten die Teilnehmer aus. Für einen Platz unter den Top 10 benötigte man in der Nettoklasse eine Hcp. – Verbesserung. Nach der Siegerehrung durch Manager Christian Raab auf unserer Terrasse wurden die Sieger noch bis in die späteren Abendstunden gefeiert.
 

1. Brutto: Beatrice Wolber 12 Bruttopunkte
1. Netto: Sebastian Barth 24 Nettopunkte
2. Netto: Daniel Thiel 24 Nettopunkte
3. Netto: Manfred Wachter  23 Nettopunkte

4. After Work Golfturnier gesponsert von OBR GmbH

Traumhafte Bedingungen und super Wetter fanden die 49 Teilnehmer des 4. After Work Golfturniers vor, insgesamt 10 Spieler konnten Ihr Hcp. verbessern.  Nach dem Turnier lud der schöne Sommerabend dazu ein auf unserer Terrasse zu verweilen und zu genießen.

Nochmals herzlichen Dank an Sponsor Heribert Lang der auch bei der Siegerehrung die Preise an die Gewinner übergab.

1. Brutto Sascha Denner 14 Bruttopunkte
1. Netto Hans Ulrich Bauer 23 Nettopunkte
2. Netto Jonas Pohnert 22 Nettopunkte
3. Netto Manfred Wachter 21 Nettopunkte

3. 9 Loch After Work Golfturnier gesponsert                                            von Feriendomizil Dressel

Wieder war bei den gestrigen 9 Löchern Turnier das Starterfeld voll besetzt, 52 Teilnehmer in allen Handicap und Altersklassen gingen an den Start. Leider konnten wieder nicht alle Interessenten aus der Warteliste ins Turnier übernommen werden, dass zeigt wie gut diese Turnierserie ankommt. Kein Wunder den die wechselnden Sponsoren lassen sich immer tolle Teegeschenke und Preise einfallen.
Diesmal bekamen die Spieler vor der Runde zur Stärkung eine Tüte gebrannte Mandeln.  
Natürlich wurde dann auch Golf gespielt und teils hervorragende Ergebnisse abgeliefert. Vor der Siegerehrung dankte Präsident Hugo Adler dem Sponsorenehepaar Cynthia und Frank Dressel für eine gelungene Veranstaltung, im Anschluss wurden die Preise von Cynthia Dressel und Manager Christian Raab an die Gewinner übergeben. Damit war der Abend aber noch lange nicht vorbei, in den späteren Abendstunden wurde dann nochmals der Putter ausgepackt.
1. Brutto Rupert Muster
1. Netto Dr. Vera Oberle
2. Netto Helmut Schöllhorn
3. Netto Andrea Bergerhoff

 

Pfingstturnier über 18- und 9-Loch im Golfclub Ravensburg

 

Von unseren Jugendlichen bis zu den Senioren waren alle Altersklassen beim diesjährigen Pfingstturnier vertreten. Schön, dass so viele teilgenommen haben.

Wir haben uns gefreut Gäste aus den Golfclubs Memmingen, Rochushof,

Oberstaufen-Zell, Gleidingen, Sagmühle, Montfort/Rankweil, ASG Golfcard Migros sowie des Golfverbandes Liechtenstein bei uns begrüßen zu dürfen.

Ein sehr herzliches Dankeschön geht an unseren Starter Gerd Riesner, der uns immer so toll und unkompliziert unterstützt. Vielen Dank !!!

Danke an die Greenkeeper ! Bei immer schwierigeren klimatischen Schwankungen ist das Wissen und die Erfahrung des Teams von Hugo Adler und seinen Söhnen Alexander und Christian umso wichtiger.

Danke an Selin und Stefan Schulze, das Essen war wie immer super!

 

Die Gewinner beim 18-Loch Turnier: 

Brutto: Andreas Bertsche, 30 Brutto  

 

Netto Klasse A:

1.)  Rüdiger Rohde, 40 Netto

2.)  Rupert Muster, 38 Netto

3.)  Juan Marin, GV Liechtenstein, 37 Netto

 

Netto Klasse B:

1.)  Dieter Köpke, 53 Netto

2.)  Jakob Vahlensieck, 48 Netto

3.)  Daniel Aaron Thiel, 46 Netto

 

Die Gewinner beim 9-Loch Turnier:

1. Netto: Walter Raid (GC Memmingen), 21 Netto

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und diejenigen die ihr Handicap verbessern konnten!  !!!

Herrengolf gesponsert von der Raiffeisenbank in Ravensburg

Die Raiffeisenbank Ravensburg, wie schon die Jahre zuvor unser Herrengolf mit Turnierpreisen und Teegeschenken unterstützt.

Herr Rainer Widemann von der Raffeisenbank Ravensburg spielte selber mit und freute sich nach der Runde über einen tollen Golftag mit netten Flightpartnern und bestem Golfwetter.

Zurück von der Runde lud die Raiffeisenbank für jeden Teilnehmer auf ein Getränk im Clubhaus ein.

Herzlichen Dank für das tolle Engagement für den grünen Sport

1. Damengolf 2017 mit Kosmetikstudio Eglseer

Traditionell starten die Damen mit „Uschis Beauty Turnier“ in die Golfsaison.

Bei Traumhaften Wetter und Platzbedingungen wurden die Spielerinnen von Sponsorin Uschi Eglseer auf die Runde geschickt, und durch das gesamte Turnier begleitet.
Nach Grußworten von Vizepräsidentin Petra Wieland wurden die Preise von Ladyscaptain Petra Bühler übergeben.

Herzlichen Dank an Uschi Eglseer für die langjährige Unterstützung und ein rundum gelungenes Turnier.

Volles Haus beim  2. 9-Loch After Work Turnier 2017,

powered by Golfschule Martina Engel

 

52 Teilnehmer gingen auf die Runde, somit war das Turnier ausgebucht. Bei traumhaften Wetter und einen herausragenden Platz war auch die Laune der Spieler dementsprechend gut. Insgesamt 13 Starter konnten ihre Vorgabe teils deutlich verbessern allen voran Bruttosieger Martin Schuster mit 17 Bruttopunkten. In der Nettowertung gingen die Preise an  Franz Bertrand (44 Nettopunkte) Cynthia Dressel (42 Nettopunkte) und Eddi Hostetter (39 Nettopunkte).

 

Herzlichen Dank an Martina Engel für die Unterstützung und ein wirklich gelungenes Turnier!

 

Bereits am 09. Juni haben auch die Spieler die es diesmal aus der Warteliste leider nicht mehr ins Turnier geschafft haben die nächste Chance, dann wird das After Work Turnier von Feriendomizil Dressel unterstützt.

Offenes Golfturnier Golfverband Liechtenstein

 

Bereits zum 13. Mal gingen unsere Golffreunde aus Liechtenstein,

Mitglieder vom GC Ravensburg und weiteren 9 Golfclubs

an den Start.

Der Präsident des GC Ravensburg, Hugo Adler, dankte dem Präsidenten des GV Liechtenstein, Peter Tinner für die lange und loyale Golffreundschaft.  

Dem Organisator, Thomas Schaber, der vom National-Captain der Herren, Ferdi Sele, unterstützt wurde, sprach er seinen Respekt für die  perfekte Turnierorganisation aus.  

Die Gewinner:

Brutto Herren: Vincent Schrom, GC Gams, 32 Brutto 

Brutto Damen: Margit Schurti, GC Bludenz-Braz, 24 Brutto

 

Netto Klasse A:

1.) Achim Bauhofer, GC Ravensburg, 40 Netto

2.) Ferdi Sele, GC Bad Ragaz, 38 Netto

3.) Christian Adler, GC Ravensburg, 38 Netto

 

Netto Klasse B:

1.) Sefer Ibrahimi, GV Liechtenstein, 42 Netto

2.) Klaus Hirsch, GC Ravensburg, 39 Netto

3.) Wolfgang Quinten, GC Montfort-Rankweil, 38 Netto

 

Netto Klasse C:

1.) Edith Bösch, GC Montfort-Rankweil, 37 Netto

2.) Ida Maier, GV Liechtenstein, 32 Netto

3.) Dominik Mächler, GV Liechtenstein, 29 Netto

 

Nearest to the Pin:   Rainer Nuber, GC Montfort-Rankweil  

 

 

Bodensee Senior Tour 2017

 

Knapp 130 Golferinnen und Golfer aus 10 Golfclubs rund um den Bodensee aus Österreich, Deutschland und der Schweiz waren zu Gast in Ravensburg.

 

Im Golfclub Ravensburg fand das Eröffnungsturnier der BST - Serie statt.

Senioren aus folgenden Golfclubs gingen an den Start: GC Gams, GC Montfort-Rankweil, GC Lindau Bad Schachen, GC Weissensberg, GC Owingen,  GC Bludenz-Braz, GC Riefensberg, GC Brand, der Fürstl. GC Oberschwaben sowie der GC Ravensburg.

Die Turniere sind sportlich anspruchsvoll, das höchste Handicap ist 27, viele

Teilnehmer haben ein einstelliges Handicap. Gespielt werden insgesamt

5 Turniere in Golfclubs, rund um das Schwäbische Meer.

 

Ein herzliches Dankeschön an den Präsidenten der BST Herrn Dr.Walter Intemann und an alle BST Captains, die Zusammenarbeit war wie immer sehr freundschaftlich

und herzlich.

Unser bisheriger BST Captain, Joachim Schmies hat sein Amt offiziell an die

neue Capitänin, Jadranka Böhler übergeben.

Wir danken Joachim Schmies für das enorme Engagement über viele Jahre und seine wertvolle Unterstützung. Jadranka Böhler wünschen wir alles Gute und viel

Erfolg und Spaß als neue BST Capitänin von Ravensburg.  

 

Unser Vizepräsident, Roland Braunschweig, der unseren Präsidenten Hugo Adler vertreten hat, eröffnete die Siegerehrung mit Grußworten an die Teilnehmer.

 

Die Mannschaftswertungen des 1. BST Turniers 2017:

Die Einzelwertungen:

Brutto Herren:  

1.) Anton Jäger, GC Montfort/Rankweil, 25 Brutto

2.) Haimo Haas, GC Gams, 25 Brutto

3.) Imre Vastagh, GC Lindau, 23 Brutto

Brutto Damen:

1.) Sibylle Hall, Fürstl GC Oberschwaben, 21 Brutto

2.) Jadranka Böhler, GC Ravensburg, 17 Brutto

3.) Sabine Engler, GC Montfort/Rankweil, 15 Brutto

Brutto Master:

1.) Josef Zoller, GC Gams, 18 Brutto

2.) Arnold Graf, GC Gams,  15 Brutto

Netto Herren Klasse A: 

1.) Werner Kick, GC Lindau, 35 Netto, 

2.) Christian Gutzwiller, GC Bludenz Braz, 32 Netto

3.) Roland Braunschweig, GC Ravensburg, 32 Netto 

Netto Herren Klasse B:

1.) Wolfgang Halmdienst, GC Bodensee-Weissensberg, 36 Netto

2.) Rainer Wolfinger, GC Gams, 34 Netto

3.) Herbert Hoch, GC Bludenz, 34 Netto

Netto Herren Klasse C:

1.)  Bartle Wolf, GC Riefensberg, 35 Netto

2.) Gerd Doff-Sotta, GC Bludenz-Braz, 32 Netto

3.) Gerhard Kresser, GC Lindau, 32 Netto

Netto Master:

Ulrike Beck, GC Ravensburg, 34 Netto

Kurt Eder, GC Gams,  32 Netto

Netto Damen Klasse A:

1.) Beatrice Wolber, GC Ravensburg, 26 Netto

2.) Angelika Kolb, 24 Netto 

3.) Herbert Hoch, GC Bludenz/Braz, 34 Netto

Netto Damen Klasse B:

1.) Renate Kraxner, GC Bludenz/Braz, 34 Netto

2.) Heike Luise Sipple, GC Ravensburg, 33 Netto

3.) Monika Thoma, Fürstl GC Oberschwaben, 27 Netto

Netto Damen Klasse C:

1.) Gaby Kuttruff-Friedrich, GC Owingen, 28 Netto

2.) Uta Risch, GC Owingen, 25 Netto

3.) Hedi Perle, GC Montfort/Rankweil, 23 Netto

Spezialpreise:

Longest Drive

Damen: Sibylle Hall, Fürst. GC Oberschwaben

Herren: Manfred Hall, Fürstl GC Oberschwaben

Nearest tot he Pin:

Werner Kick, GC Lindau

 

Das Ranking der Mannschaften (jeweils Brutto und Netto addiert) 

 1.) GC Gams                                261

 2.) GC Braz                                  252

 3.) GC Ravensburg                      250

 4.) GC Lindau                               248

 5.) Fürstl GC Oberschwaben        238

 6.) GC Montfort/Rankweil             238

 7.) GC Weissensberg                   237

 8.) GC Riefensberg                      223

 9.) GC Owingen                           193

10.) GC Brand                               182            

 

 

BWGV Jugendmannschaftspokal 2017 


Die Jugendlichen des GC Ravensburg sowie unserer Nachbarclubs: GC Bad Saulgau, GC Sigmaringen sowie dem Fürstlichen Golfclub Oberschwaben haben das 1. Turnier des BWGV Jugendmannschaftspokales bei uns in Ravensburg ausgetragen. Sehr sportlich und fair ging´s zu und die Jugendlichen konnten endlich auch bei einem Turnier richtig loslegen. 
Ein herzliches Dankeschön an alle Jugendwarte. Dank deren 
toller Arbeit und dem Einsatz war die Organisation reibungslos und 
unkompliziert. 
Unsere Vizepräsidentin, Petra Wieland, vertritt unseren Präsidenten Hugo Adler und nahm zusammen mit unserem Jugendwart Hermann Wieland die Siegerehrung vor.

Die Platzierungen des 9-Loch Turnieres: 
1.) Fürstl Golfclub Oberschwaben 
 2.) Spielgemeinschaft Sigmaringen/Bad Saulgau
3.) Golfclub Ravensburg 
Die Einzelplatzierung: 1. Netto: Jonas Pohnert, 32 Nettopunkte, 
GC Ravensburg

Die Platzierungen des 18-Loch Turniers: 
1.) Golfclub Ravensburg 
2.) Spielgemeinschaft Sigmaringen/Bad Saulgau 
3.) Fürstl Golfclub Oberschwaben 
 Die Einzelplatzierung: 1. Netto: Ellen Spinnenhirn, 42 Nettopunkte, 
GC Ravensburg

 

BWGV Ligaspiele AK 30 und AK 50 Damen 

 

Nach einer kurzzeitigen Unterbrechung des Frühlings war unser

Platz rechtzeitig zum BWGV Ligaspiel der Damen AK 30 und AK 50

wieder in einem guten Zustand.

 

 

 

Ligaspiel AK 50 Damen

 

Folgende Mannschaften waren am Start (in der Reihenfolge des Ergebnisses)

 

AK 50 Damen

 

1.)  Golfclub Konstanz                                       117 Bruttoschläge über CR

2.)  Golfclub Obere Alp                                      124 Bruttoschläge über CR

3.)  Golfclub Bad Überkingen                            144 Bruttoschläge über CR

4.)  Golfclub Reutlingen/Sonnenbühl                152 Bruttoschläge über CR

5.)  Golfclub Ravensburg                                  153 Bruttoschläge über CR

 

Bruttogewinnerin Einzelwertung: Heidi Schettkat, GC Bad Überkingen, 89 Brutto   

 

Nettogewinnerin Einzelwertung: Käthi Fawer, GC Obere Alp,  

74 Netto  

 

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen für die weiteren 4 Spieltage der Liga viel

Erfolg und faire Wettspiele.

 

 

 

BWGV Liga AK 30 Damen 

 

1.)  Golfclub Oberschwaben Bad Waldsee         90 Bruttoschläge über CR

2.)  Golfclub Ravensburg                                    98 Bruttoschläge über CR

3.)  Golfclub Owingen Überlingen                     101 Bruttoschläge über CR

4.)  Golfclub Reutlingen/Sonnenbühl                102 Bruttoschläge über CR

5.)  Golfclub Ulm                                               103 Bruttoschläge über CR

 

Bruttogewinnerin Einzelwertung: Prof. Dr. Nikola Golenhofen, GC Ulm, 87 Brutto 

 

Nettogewinnerin Einzelwertung: Katharina Enkelmann, GC Owingen Überlingen,

75 Netto  

 

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen für die weiteren 4 Spieltage der Liga viel

Erfolg und faire Wettspiele.

 

 

13. After Work Golfturnier und Jahreswertung der Turnierserie

wieder ein gut besetztes Teilnehmerfeld beim letzten 9 Loch Turnier des Jahres. Der Sponsor der Turnierpreise war diesmal die Firma Herbst Werbung aus Schmalegg. Die Teilnehmer wurden bereits bei der Scorekartenausgabe mit Teegeschenken überrascht bei denen der Name des Spielers aufgedruckt war. Bei der Siegerehrung gab es dann für die Gewinner je 1 Dutzend Pro V1 Bälle und einen Golfschirm.
Im Anschluss an die Tageswertung wurde es nochmals Spannend nun stand die Jahreswertung an bei der die Summe der 5 Besten Ergebnisse gewertet wurden. In der Bruttowertung mit 45 Punkten konnte sich Rupert Muster mit einen Punkt Vorsprung einen Hotelgutschein im 4 Sterne Novotel Köln Mitte über 2 Übernachtungen mit Frühstück für 2 Personen sichern. Ähnlich eng fiel auch die Nettowertung aus, Horst Hayn konnte sich den Sieg in dieser Klasse mit 1 Punkt vor Werner Weber und Michael Lenz beide mit 90 Nettopunkten sichern.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle nochmals bei allen Sponsoren und Teilnehmern herzlich bedanken die ganz entscheidend dazu beigetragen haben das diese Turnierserie einen so guten Anklang gefunden hat. 

Herrengolfabschlussessen

Die Saison neigt sich dem Ende, aus diesem Anlass trafen sich unsere Mittwochsherren traditionell zu Abschlussessen in der Clubgastronomie. Nach dem Jahresrückblick durch Mens Captain Peter Jooss bedankten sich die Mittwochsherren vertreten durch Dieter Tritschler bei Peter Joos für den großen Arbeitsaufwand sowie die stets tolle Organisation und übergaben ein kleines Präsent. Auch Vizepräsident Roland Braunschweigs dankte im Namen des Vorstands nach seinen Grußworten für den Ehrenamtlichen Einsatz der eine Bereicherung für das Clubleben darstellt.

 

Wies´n Cup 2016 im Golfclub Ravensburg

 

Am Samstag, 08.10.2016 wurde es richtig zünftig auf dem

Golfplatz in Schmalegg.

Beim Wies´n Cup 2016 stärkten sich die Turnierteilnehmer morgens

beim Weißwurstfrühstück zu den Klängen vom Defiliermarsch.

Als erste Herausforderung des Tages galt es den Golfball durch eine hängende

Brezen zu treffen.  

Um Punkt 11.00 Uhr ertönte beim Kanonenstart, für alle das Signal zum

Abschlag. Nach den ersten 9-Loch gab es zur Stärkung Kaffee und Zwetschgendatschi.

 

Pünktlich um 19.00 Uhr war Einlass in Schulzes Stube. Blau und weiß waren

hier die vorherrschenden Farben und Dank unseres bewährten Dekoteams,

allen voran unsere ehemalige Vizepräsidentin Beatrice Wolber, wurde aus Schulzes

Stube eine zünftig-bayerische Oktoberfest - Location.

Auch das Essen war mit einem Brotzeit-Vorspeisenbrett mit Landjäger, Rauchfleisch, Bergkäse, Obatzda, Radis und vielem mehr, über den Krustenbraten mit Semmelknödel bis hin zur Bayrisch Creme und Apfelstrudel sehr nah dran am Münchner Original.    

 

Ein sehr herzliches Vergelt´s Gott geht an unseren Beirat Dr. Klaus Wolber, der

in gewohnter Manier von den Ideen, über die Vorbereitungen und die Organisation,

bis hin zur tatkräftigen Unterstützung am Turniertag DER Macher war.

Er ist seit 12 Jahren Beirat in Golfclub Ravensburg. Seit dieser Zeit organisiert er die großen Feste und Veranstaltungen des Golfclub Ravensburg, seien es feierliche Jubiläen oder ausgefallene Motto-Turniere, Dr. Klaus Wolber hat die Ideen dazu und setzt sie um, und das mit viel Elan, Tatkraft und Witz.

Für seine Verdienst als Beirat wurde er an diesem Abend geehrt und erhielt von unserem Präsidenten, Hugo Adler, die silberne Ehrennadel des Golfclub Ravensburg verliehen.

 

Also noch ein Grund mehr zum Feiern, schunkeln und mitzusingen.

Der „Sound Express“ lieferte dazu den musikalischen Hintergrund.

 

Zwischen diesen vielen Highlights hielt unser „Event-Manger“, Dr. Klaus Wolber, eine launige und humorige Siegerehrung.  

 

Die Gewinner unseres Wies´n Cup 2016:  

 

Den Preis für´s zünftigste Gwand (wurde bereits auf der Runde prämiert)

erhielten:

 

Ursula Krebs, Michaela Schneider, Jochen Krebs und Thomas Zeller

 

 

Nearest to the Fässle:  Oliver Heilgensetzer (3,18 m)  

                                        Angelika Kalinka, GC Werdenfels (1,70m)   

 

Die Nettopreise:  

 

 1.) Dr. Martina Große Sundrup und Florian Hagel, 64 Nettopkt.  

 

 2.) Peter Zeller und Jörg Stannecker, 62 Nettopkt.  

 

 3.) Helmut Schöllhorn und Oliver Heiligensetzer, 61 Nettopkt.

 

 4.) Reinhold Wingert und Richard Stöger, 60 Nettopkt.

 

 5.) Andreas Bertsche und Claudia Weiler, 60 Nettopkt.

 

 6.) Prof. Dietmar Bengel und Tanja Bengel, 56 Nettopkt.

 

 7.) Klaus Hirsch und Patricia Eicke-Hirsch, 55 Nettopkt.

 

 8.) Beate Gieseke und Gerhard Gieseke, 52 Nettopkt.

 

 9.) Jochen Krebs und Ursula Krebs, 51 Nettopkt.

 

10.) Wolfgang Etter und Beate Etter, 51 Nettopkt.

 

11.) Hermann Wieland und Petra Wieland, 50 Nettopkt.

 

12.) Linde Port und Hanna Paul, 50 Nettopkt.

 

13.) Marieluis Fust und Heinz-Jürgen Fust, 50 Nettopkt.

 

14.) Barbara Schauer und Anneliese Urban, GC Werdenfels, 50 Nettopkt. 

 

15.) Elmar Sipple und Heike Luise Sipple, 49 Nettopkt.

 

16.) Eugen Arnold und Christa Arnold, 49 Nettopkt.

 

17.) Dr. Ulrich Wittig und Sabine König, 49 Nettopkt.

 

   

 

 

Schmalegger Golf Trophy 2016

bei diesem Turnier waren die golfenden Einwohner von Schmalegg unter sich. Der Pokal wurde von der Ortschaft Schmalegg gesponsored. Ein Zeichen das auch die Ortschaft hinter dem Golfsport und dem Golfplatz in Schmalegg steht. 
Unsere Vizepräsidentin, Petra Wieland, die auch aus Schmalegg kommt, überreichte in Vertretung unseres Präsidenten, Hugo Adler, dem neuen Schmalegger Golfmeister seinen Pokal.

Die Gewinner:
Brutto: 
Lukas Bengel, 13 Bruttopkt.
Linde Port, 8 Bruttopkt.

Netto Herren: 
1. Reiner Sigel, 41 Nettopkt. 
2. Klaus Hirsch, 38 Nettopkt. 
3. Frank Dressel, 38 Nettopkt.

Netto Damen: 
1. Petra Wieland, 40 Nettopkt. 
2. Cynthia Dressel, 40 Nettopkt. 
3. Christine Siegel, 36 Nettopkt. 
Beste Jugendliche war Fanny Wieland mit 30 Nettopkt.

Der neue Schmalegger Golfmeister, der die gemeinsame 
Nettowertung der Damen und Herren gewonnen hat, ist Markus 
Kaiser mit 46 Nettopunkten, Herzlichen Glückwunsch !

 

9. Stellenbosch Cup 2016

am Samstag, 17. September 2016

 

Für die neuen Mitglieder die es noch nicht wissen: unser langjähriges

Mitglied Conrad Plange veranstaltete bereits im 9. Jahr sein Turnier, den

„Stellenbosch Cup“. Die Region Stellenbosch in Südafrika ist Weinkennern  bestens bekannt als ein Ort wo gute Weine angebaut werden.

 

Kein Wunder also, dass es als Turnierpreise auch Weine aus Stellenbosch

gab. Conrad Plange hat dort eine lange Zeit gelebt und ist daher sehr verwurzelt mit der Region Stellenbosch.

 

Unser Vizepräsident, Roland Braunschweig, der unseren Präsidenten Hugo Adler vertreten hat, dankte Conrad Plange für die Mühe, das Engagement und die Zeit die in dieses Turnier geflossen sind.

Auch seiner Frau Tanja dankte er, die ihm immer den Rücken frei hält und ihn  unterstützt. Die Turnierteilnehmer und Gäste am Abend haben die viele Mühe geschätzt die in diesen Turniertag und Abend investiert wurden und freuten sich sehr darüber. 

 

Wir sind froh und dankbar, Mitglieder zu haben die sich über einen langen

Zeitraum so engagieren und mit attraktiven Turnieren zu einem buntem und

fröhlichen Clubleben beitragen.

Vielen herzlichen Dank !

 

Hier sind die Gewinner des 9. Stellenbosch Cup 2016:

 

9-Loch Turnier:

 

1. Netto: Gabriele Singvogel, 39 Nettopkt.  

2. Netto: Monika Bartha, 37 Nettopkt.

3. Netto: Dieter Junkers, 36 Nettopkt.

4. Netto: Luca Franck, 35 Nettopkt.

5. Netto: Horst Hayn, 35 Nettopkt.

6. Netto: Erika Notheis, 35 Nettopkt.

7. Netto: Hans Christian Krumm, 34 Nettopkt.

 

18-Loch Turnier:

 

Netto Klasse C Damen:

1. Manuela Bausch, 43 Nettopkt. 

2. Ingrid von Mensenkampff, 29 Nettopkt.

3. Sonja Rose, 21 Nettopkt.

 

Netto Klasse C Herren:

1. Wolfgang Etter, 43 Nettopkt.

2. Wolfgang Pflaumer, 39 Nettopkt.

3. Heribert Boßlet, 35 Nettopkt.

 

Netto Klasse B Damen:

1.  Marga Ertel, 39 Nettopkt.

2.  Eva Pflaumer, 33 Nettopkt.

3.  Seline-Martha Matzinger, 25 Nettopkt.

 

Netto Klasse B Herren:

1. Edwin Schöllhorn, 42 Nettopkt.

2. Peter Bures, 36 Nettopkt.

3. Guntram Zirovnik, 35 Nettopkt.

 

Netto Klasse A Damen:

1. Beate Etter, 29 Nettopkt. 

 

Netto Klasse A Herren:

1. Tuan-Loc Doan, 34 Nettopkt.

2.  Leonhard Obergfell, 33 Nettopkt.

3.  Adolf Fink, 33 Nettopkt.

 

Sonderwertung Damen:  

Nearest to the Pin: Ruth Bures

Longest Drive: Petra Scharrer, Miriam Lohr

 

Sonderwertung Herren

Nearest to the Pin: Hansjörg Obergfell 

Longest Drive: Gerd Trauner

 

Brutto Damen:

1. Ursula Baumann, 21 Bruttopkt.   

2. Miriam Lohr, 17 Bruttopkt. 

3. Ruth Bures, 12 Bruttopkt. 

 

Brutto Herren:

1. Alexander Moser, 23 Bruttopkt.

2. Gerd Trauner, 23 Bruttopkt.

3. Roland Braunschweig, 22 Bruttopkt.

 

Clubmeisterschaften 2016

Ein Wochenende voller Spannung und Emotionen !

 

Unsere diesjährige Clubmeisterschaft war wieder geprägt

vom sportlich, fairen Wettkampf, von Freude,

Überraschungen und Enttäuschungen, die ganze

Bandbreite des Golfsports eben. Und genau das

macht die Faszination der Clubmeisterschaft aus.

 

Wir freuen uns, dass so viele Mitglieder teilgenommen haben.  

Es waren langjährige Golferinnen und Golfer dabei, als auch neue

Mitglieder.  

 

Clubmeisterin 2016:  Margarethe Schobert, 172 Schläge

Clubmeister 2016:  Alexander Moser, 245 Schläge

 

Jugendmeisterin 2016: Fanny Wieland, 176 Schläge

Jugendmeister 2016: Vinzenz Wieland, 199 Schläge

 

Seniorenmeisterin 2016: Jadranka Böhler, 179 Schläge  

Seniorenmeister 2016: Joachim Schneider, 169 Schläge

 

Die Zweitplatzierte nach der Clubmeisterin 2016:  Petra Bühler, 180 Schläge

Der Zweitplatzierte nach dem Clubmeister 2016: Andreas Köpke, 252 Schläge

 

Die Zweitplatzierte nach der Seniorenmeisterin 2016: Dr. Vera Oberle, 185 Schläge  

Der Zweitplatzierte nach dem Seniorenmeister 2016: Edmund Schobert, 170 Schläge

 

Außerdem wurde der diesjährige Matchplaygewinner geehrt:

 

Matchplaygewinner 2016:  Leonhard Obergfell

2. Finalist Matchplay 2016: Tuan-Loc-Doan 

 

 

Matchplay 2016

nach Loch 16 war das diesjährige Jahreslochwettspiel mit 3 auf 2 entschieden. 
Der Matchplaygewinner 2016 ist Leonhard Obergfell. 
Damit hat der 17-jährige den Gewinner von 2010,
Tuan Loc Doan geschlagen.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Erfolg !!!

Unser Respekt gilt aber auch dem 2. Finalisten, Tuan Loc Doan, 
für diese konstant gute Leistung. 
Seinen Preis bekommt der frischgebackene Matchplaygewinner am 2. Tag der Clubmeisterschaft überreicht, wenn auch die neuen Clubmeister geehrt werden.

 

10. blum Golf Trophy 2016

 

Golfen bei und mit Freunden“

 

hieß es am Freitagmittag, als die Vorarlberger Firma blum ihre

10. blum Golf Trophy bei uns durchführte.

 

Organisiert wurde das Turnier wieder von den beiden „Christophs“ (Christoph Birnbaumer und Christoph Schmid) die ja schon viele Jahre Erfahrung mit der Durchführung von Turnieren haben.

Danke an dieser Stelle an die beiden. „Es lief wieder alles problemlos und glatt,

Dank Eurer super Organisation“.  

 

Wie immer war die Atmosphäre beim Turnier so familiär und entspannt, dass es

allen Beteiligten großen Spaß machte dabei zu sein.

Die Stimmung am Abend war anlässlich des Jubiläumsturniers besonders fröhlich.  

Unser Vizepräsident, Roland Braunschweig, dankte der Firma blum und den beiden Organisatoren für die jahrelange, loyale und treue Zusammenarbeit.

Nach dem sehr leckeren Barbecuebüffet auf unserer sommerlichen Terrasse

gab es eine lustige und lange Siegerehrung, bei der jeder der beim Turnier dabei war, sich von dem reichhaltigen Präsentetisch etwas aussuchen konnte.    

 

Für uns ist es eine große Freude und Ehre, das Turnier von blum schon im 10. Jahr

bei uns durchführen zu dürfen.

 

Die Gewinner des Jubiläumsturniers:

 

Brutto männlich:

1.) Christoph Birnbaumer, 28 Bruttopkt.

2.) Andreas Bertsche, 26 Bruttopkt. 

3.) Christian Adler, 24 Bruttopkt.

 

Brutto weiblich:

1.) Petra Bühler, 16 Bruttopkt.

2.) Nicola Edthofer, 13 Bruttopkt., GC Riefensberg

3.) Silvia Dorner, 12 Bruttopkt., GC Riefensberg

 

Netto Herren Klasse A :

1.) Klaus Nussbaumer, 38 Nettopkt.

2.) Guntram Zirovnik, 38 Nettopkt.

3.) Eugen Arnold, 37 Nettopkt.

 

Netto Damen Klasse A:

1.) Ingrid Gutzwiller-Gfölner,  28 Nettopkt., GC Bludenz-Braz

 

Netto Herren Klasse B:

1.) Harald Baumgärtner, 45 Nettopkt.

2.) Tomas Vosner, 39 Nettopkt.

3.) Hubert Netzer, 38 Nettopkt. 

 

Netto Damen Klasse B:

1.) Ruth Bures, 36 Nettopkt.

2.) Christa Baumgärtner, 33 Nettopkt.

3.) Hanna Paul, 25 Nettopkt.

 

Spezialpreise:

 

Nearest tot the Pin:  Rüdiger Rohde, Silvia Dorner (GC Riefensberg)  

 

Nearest to the Pin (2. Schlag):

Philipp Kolb (GC Lindau), Nicola Edthofer ( GC Riefensberg)

 

Longest Drive, Edgar Böhler, Petra Bühler

 

Präsidententurnier zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe  am Samstag, 13. August 2016

Der Präsident des GC Ravensburg, Hugo Adler, konnte Spendengelder in Höhe von € 3.195,00 an die Deutsche Kinderkrebshilfe überweisen. Die Ravensburger Opernsängerin, Evelyn Schlude freute sich ebenfalls über den Betrag.

Golfen und dabei Gutes tun, das war das Motto des Tages.

Der Präsident des Golfclub Ravensburg, Hugo Adler, hat sich anlässlich

seines Turniers etwas Besonderes einfallen lassen. Er spendete für jeden Teilnehmer seines Turniers € 10,00 für die Deutsche Kinderkrebshilfe.

Die Golferinnen und Golfer wurden rechtzeitig informiert, so dass sich Mitglieder

und Gäste auch an der Spendenaktion beteiligen konnten.

 

Wie beim Präsidententurnier nicht anders zu erwarten war die Turnierbeteiligung  groß, das Wetter hätte man sich nicht besser wünschen können, die Stimmung war schon morgens bei allen Beteiligten fröhlich und voller Vorfreude auf das Turnier.   

Nach einem wunderschönen Golftag trafen sich dann alle Teilnehmer auf der

Terrasse zum Aperitif.    

Das gemeinsame Abendessen wurde von Liedern der Ravensburger Opernsängerin Evelyn Schlude begleitet. Ein Genuss für alle Sinne !  

Unser Präsident nahm im Anschluss die Siegerehrung vor. Die Gewinner der

Bruttopreise männlich und weiblich sowie die jeweils 1. Nettogewinner der Klassen A/B/C qualifizierten sich für das Regionalfinale am 28.08.2016 im

GC Schwanhof.

Im Umschlag für die Deutsche Kinderkrebshilfe waren am Ende des Tages

€ 3.195,00

 

Die Gewinner des Präsidententurniers des Golfclub Ravensburg (18-Loch):  

 

Brutto Damen:  Jadranka Böhler, 17 Bruttopkt.  

 

Brutto Herren: Alexander Moser, 27 Bruttopkt.

 

Nettoklasse A:

 

1.)  Leonhard Obergfell, 36 Nettopkt.

2.)  Walter Dietiker, GC Bodensee-Weissensberg, 36 Nettopkt.

 

Nettoklasse B:

 

1.)  Guntram Zirovnik, 34 Nettopkt.

2.)   Peter Kuppelwieser, 33 Nettopkt.

 

Nettoklasse C:

 

1.)  Patricia Eicke-Hirsch, 39 Nettopkt.

2.)  Susanne Prawert-Kruschke, 37 Nettopkt.

 

 

Die Gewinner des Präsidententurniers des Golfclub Ravensburg (9-Loch): 

 

1.)  Dr. Christine Dingler, 20 Nettopkt. 

2.)  Hans Ulrich Bauer, 19 Nettopkt.

 

 

Die Gewinner des 18- und 9-Loch Turniers. Herzlichen Glückwunsch !

20-jähriges Golfturnier von Mercedes Benz Ravensburg 

im Golfclub Ravensburg – Vieles ändert sich- der Stern bleibt

 

Seit 1996 sponsert die Mercedes Benz Niederlassung Ravensburg

jedes Jahr ein Golfturnier auf dem Golfplatz in Ravensburg.

Damit ist Mercedes Benz der Sponsor der den längsten Weg an der Seite der Golfanlage und dem Golfclub Ravensburg mitgegangen ist. 

 

Der Präsident des Golfclub Ravensburg, Hugo Adler, blickt in seiner Ansprache auf die Anfänge zurück und auf die „Macher“ der 1. Stunde. Er dankt den damaligen Niederlassungsleitern von Mercedes ebenso wie dem damaligen Präsidenten des Golfclub Ravensburg, Hans Christian Krumm und dem Gesellschafter der Golfanlage, Heinz Walser.  

Dem jetzigen Chef von Mercedes Benz Ravensburg, Dr. Steffen Riess, dankte er besonders, dass er diese lange Tradition

weiterführt, ebenso allen Mitarbeitern von Mercedes.

 

Anlässlich des 20. Golfturniers von Mercedes Benz in Ravensburg überreicht der Präsident des Golfclub, Hugo Adler, Herrn Dr. Steffen Riess die Ehrennadel in Silber „Das Unternehmen ist ein Vorbild für herausragende Kunden- und Imagepflege und fördert darüber hinaus den Golfsport für Jung und Alt“ so lautet unter anderem der Text der Urkunde.  

 

Dr. Steffen Riess dankte dem Präsidenten für die Ehrung und

freut sich über die freundliche und herzliche Aufnahme eines „Tuttlingers“ sowohl in der Niederlassung Ravensburg als auch

im Golfclub mit Herz. 

Der Präsident des Golfclub Ravensburg, Hugo Adler (rechts) überreicht Herrn Dr. Steffen Riess, die Ehrennadel in Silber des Golfclub Ravensburg

Die Gewinner des Jubiläumsturnieres von Mercedes Benz Ravensburg 

 

Brutto:

Freddy Plangger, 25 Bruttopunkte 

Linde Port, 13 Bruttopunkte 

 

Netto Klasse A: 

1.) Hermann Wieland, 40 Nettopunkte 

2.) Achim Bregler, 36 Nettopunkte (FGCO)

3.) Richard Grandjean, 34 Nettopunkte

 

Netto Klasse B

1.) Wolfgang Etter, 33 Nettopunkte 

2.) Hugo Adler, 30 Nettopunkte

3.) Petra Wieland, 30 Nettopunkte

 

Netto Klasse C:

1.) David Muschal, 66 Nettopunkte

2.) Tanja Bengel, 37 Nettopunkte

3.) Frank Dressel, 37 Nettopunkte     

 

Longest Drive Herren: Andreas Bertsche 

Longest Drive Damen: Ingrid Ziegler 

 

Nearest to the Pin Herren: Edwin Schöllhorn 

Nearest to the Pin Damen (weitergereicht) Roswitha Walser 

1. Restaurant am Golfplatz Cup 2016 

Seline und Stefan Schulze, professionell, kompetent und sehr sympathische Gastgeber

Eine gut funktionierende Gastronomie ist für jeden Golfclub bzw. Golfanlage ein Segen,

denn das gemütliche Beisammensitzen nach 9- bzw. 18-Loch auf ein oder mehrere Getränke ist sozusagen der Höhepunkt der Golfrunde. 

Aber auch das Essen ist wichtig, egal ob es sich um´s Turnierbüffet handelt oder

um´s a la carte Menü, es muss schmackhaft sein und es wird ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis erwartet. Dass der Service aufmerksam, schnell und freundlich sein muss, versteht sich von alleine. 

Es ist für manchen Präsidenten eines Golfclubs bzw. Geschäftsführer einer Golfanlage eine Herkulesaufgabe, den passenden Pächter zu finden, der fachlich geeignet ist und der  

auch bereit ist, diese Aufgabe zu übernehmen. Außerdem muss er menschlich zum Club und dessen Mitgliedern passen.   

Bei uns ist das gelungen, worüber wir sehr froh sind.  

Die Gastronomie auf der Golfanlage in Ravensburg wird jetzt im 2. Jahr von

Seline und Stefan Schulze betrieben, beide haben in der Gastronomie ihre Ausbildung gemacht.

Seline Schulze als Hotelfachfrau und ihr Mann Stefan als Koch.

Beide waren, wie es in dieser Branche üblich ist, einige Jahre „auf Wanderschaft“ um

nach der Lehre dazuzulernen.

Dafür haben sich beide sehr gute Häuser in Deutschland und der Schweiz ausgesucht.

 

Nachdem Sie jetzt im 2. Jahr in Schmalegg tätig sind, haben Sie auch erstmals

für ein Turnier die Preise und ein Erfrischungsgetränk gesponsort, was von unseren

Mitgliedern und Gästen sehr gerne angenommen wurde.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an unsere „Wirtsleute“ Seline und Stefan Schulze

und ihr Team, sie engagieren sich Tag für Tag, nicht nur um Hunger und Durst zu stillen, sondern um den Aufenthalt für unsere Mitglieder und Gäste auf unserer Anlage perfekt zu machen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des 1. Restaurant am Golfplatz Cup 2016:

 

Brutto:

Marieluis Fust, 19 Bruttopunkte 

Christian Adler, 27 Bruttopunkte

 

Netto Klasse A: 

1.) Leonhard Obergfell, 38 Nettopunkte   

2.) Manfed Schaden, 37 Nettopunkte  

3.) Dr. Fritz Rheinheimer, 34 Nettopunkte  

 

Netto Klasse B: 

1.) Konstantin Obergfell, 41 Nettopunkte   

2.) Roman Sterzik, 38 Nettopunkte  

3.) Peter Bures, 37 Nettopunkte   

Unser Präsident Hugo Adler, dankt dem Pächter unserer Gastronomie, Stefan Schulze für die gute Zusammenarbeit und dass er und seine Frau Seline sich so gut um unsere Mitglieder und Gäste kümmern. 

Hauptplatz

geöffnet

Kurzplatz

geöffnet

Driving-Range

geöffnet
 

Am Dienstag, 26.09.2017 

bleibt Tee 1 für unser 5. Damengolf 2017 gesperrt von 12.40 Uhr bis ca. 14.10 Uhr 

Öffnungszeiten: 

Unser Sekretariat ist täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. 

Über die Platzsperrungen für Turniere informieren wir Sie am Vortag des Turniers ab 14:00 Uhr auf dieser Seite

WetterOnline
Das Wetter für
Ravensburg-Schmalegg
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Golfanlage Ravensburg GmbH & Co KG